SMARTER LIVES 2015


SMARTER LIVES 2015 | Innovative Lösungen für eine alternde Gesellschaft

Am 11.06.2015 wird zum ersten Mal das AAL-Praxisforum SMARTER LIVES 2015 veranstaltet, welches im Rahmen der derzeit größten österreichischen Testregion „West-AAL“ über die Universität Innsbruck, Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus als Konsortialführer dieses Projektes initiiert wurde und gemeinsam mit den Partnern MCI- Management Center Innsbruck, Andrássy Universität Budapest, Standortagentur Tirol und UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik Tirol gestaltet und umgesetzt wird.

SMARTER LIVES richtet sich sowohl an Anbieter und End-AnwenderInnen, die Lösungen bzw. Voraussetzungen für ein aktives und unterstütztes Wohnen und Leben in den eigenen vier Wänden, in alternativen bzw. betreuten Wohnformen sowie in stationären Pflege- und Betreuungseinrichtungen bieten bzw. suchen.

Anbieter von IKT-Lösungen und/oder Dienstleistungen können ihre Produkte, Dienstleistungen und Systeme auf interaktive Art und Weise zielgerecht präsentieren und platzieren und erhalten einen breiten Zugang zu:

  • Neuen Geschäftspartnern aus verschiedenen Branchen
  • Entscheidungsträgern von sozialen Einrichtungen und Pflegeorganisationen
  • End-Anwendern (Senioren) aus verschiedenen Betreuungs- und Wohnformen
  • Privatpersonen und deren betreuenden Angehörigen
  • Forschungsergebnisse aus AAL-Testregionen & AAL-Studien

Die Teilnahme ist für alle Besucher bzw. Interessenten kostenfrei.

block_matchmeet_mit_deblock_aalmesse_mit_deblock_elevatorpitch_mit_deblock_vorträge_mit_de

Ziel der Veranstaltung

SMARTER LIVES soll dazu beitragen für einige der großen Herausforderungen des demografischen Wandels – vor allem im Gesundheits- und Pflegewesen – Bewusstsein zu schaffen, um nachhaltige Lösungen mit aktiver Involvierung betroffener End-AnwenderInnen und Stakeholder zu generieren. Anbieter von Lösungen, die am Markt verfügbar sind als auch Lösungen aus der Forschung werden dabei einer breiten Öffentlichkeit zielgerecht zugänglich gemacht und der Begriff SMARTER LIVES aus gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Perspektive langfristig beleuchtet und gestaltet werden.